Der kürzlich in der Zeitschrift Health Research Policy and Systems veröffentlichte Artikel befasst sich mit der Evaluation des kooperativen Planungsansatzes und den damit verbundenen Schlüsseldeterminanten. Gegenstand der Evaluation sind drei kooperative Planungsprozesse, die zur Entwicklung und Implementierung bewegungsförderlicher Maßnahmen in den Bereichen Pflege und KFZ-Mechatronik durchgeführt wurden. Die nachfolgenden Ergebnisse können dann zu einem besseren Verständnis von kooperativen Ansätzen, ihrer Übertragbarkeit und ihren wichtigsten Determinaten beitragen.

Link zur Publikation:

https://health-policy-systems.biomedcentral.com/track/pdf/10.1186/s12961-021-00699-w.pdf

Referenz:

Popp, J., Grüne, E., Carl, J., Semrau, J., & Pfeifer, K. (2020). Co-creating physical activity interventions: a mixed methods evaluation approach. Health Research Policy and Systems, https://doi.org/10.1186/s12961-021-00699-w